· 

Herrenfussball – 6 Punktewochenende, so kann man sich in die Winterpause verabschieden - Ein Torfeuerwerk mit 7 Toren gab’s bei den Herren II

Herren I – Den tollsten Fussball hat man zwar vielleicht nicht gesehen an diesem Spieltag, aber dem Gegner wurde schnell aufgezeigt, dass es in Isen nichts zu holen gibt. Bereits in der 3. Minute traf Stangl Daniel zum 1:0 für Isen, nach einer Hereingabe von Andreas Januschkowetz. Schon in der 9. Minute traf Forstern ins eigene Tor zum 2:0 für Isen, als ein Verteidiger von Forstern beim Klärungsversuch ungewollt seinen eigenen Keeper mit einem sehenswerten Lupfer überwand. Den Abschluss, in einer weniger aufregenden Begegnung, setzte dann Andreas Januschkowetz selbst in der 54. Minuten aus 5 Metern und unterstrich damit seine tolle Leistung. Ein toller und wichtiger Abschluss vor der Winterpause und am Ende sind immer die 3 Punkte wichtig und es muss dabei sicher nicht immer ein Torfestival sein. Man verabschiedet sich damit auf dem 3. Tabellenplatz und mit einem Spiel weniger in die Winterpause, hat jedoch alles selbst in der Hand, denn spielbereinigt wäre man Tabellenführer.

Echt super und Glückwunsch zu dieser großartigen Vorrunde!

 

Herren II – Bei den Herren II gab es dagegen ein Torfestival, denn hier waren 7 Tore zu sehen, bei denen Isen in einem super 4:3 gegen den FC Grünbach, die Oberhand behält. Los ging es für Isen in der 7. Minute, als Karsten Hebel das 1:0 markierte. In der 23. Minute glich Grünbach dann aus, jedoch konnte Karsten Hebel noch vor der Pause (43.), die wichtige erneute Führung erzielen. In der 53. Minute machte Karsten dann die Karsten-Hebel-Spiele perfekt und schloss zum 3:0 ab und vollendete damit seinen Hattrick. Doch Grünbach kämpfte weiter und kam in der 70. Minute zum 2:3 Anschlusstreffer. Jetzt wurde es ruppiger das Spiel, doch zum Glück konnte Sebastian Ruhland bereits in der 78. Minute das 4:2 markieren. Jetzt hoffte man das Spiel wäre durch, doch das war weit gefehlt, denn Grünbach schoss erneut in der 80. Minute bereits wieder den Anschluss zum 4:3. Eine hitzige Endphase entstand mit 3 gelben Karten auf der Grünbacher Seite, doch unsere Herren II brachten den Sieg gut ins Ziel und die Freude war zurecht groß. Nach diesem Erfolg überwintert man auf dem 6. Tabellenplatz und kann beruhigt in die Pause gehen.

 

Glückwunsch an beide Teams und Danke für die super Vorrunde – Jetzt erstmal die Winterpause genießen und dabei aber nie die Ziele aus den Augen verlieren!

A schene stade Zeit wünscht die Abt. Leitung Fussball

 

!!! Gemeinsam samma stärker - TSV Isen - da samma dahoam !!!

 

 (hk)

 

#tsvisen, #fussballisen, #team, #Gemeinschaft, #aklasse, #bklasse, #iseninfos, #isen, #jugendfussball, #kreisklasse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Jetzt Mitglied werden und für eine unserer Sportarten anmelden! 

Postanschrift:

TSV Isen von 1909 e.V.,
Postfach 1116, 
 84420 Isen


mit freundlicher Unterstützung :

 


Initiale Website Gestaltung: www.mekki.biz