04.10.2018 – Herren I holen 0:2 Sieg in Inning – Herren II holen wichtigen Punkt beim Abstiegskonkurrenten Wörth – C-Jgd gewinnt im Baupokal gegen Kreisligisten

Herren I – Vielleicht nicht schönste Spiel aber man stabilisiert sich nach wichtigen Ausfällen, wie den vom Kapitän Tiemo Wennrich und spielt wieder hinten zu 0 und hat vorne mit Daniel Stangl einen zuverlässigen Goalgetter. Das Spiel startete mit wenig Sehenswertem in der 1. Halbzeit und der Schiedsrichter unterbrach mit kleinlichen Pfiffen regelmäßig das Spiel, wodurch auf beiden Seiten kein Spielfluss aufkam. So dauerte es bis kurz vor der Halbzeit, bevor sich D. Stangl sich durchsetzen konnte und zum idealen Zeitpunkt (45. Minute) das 0:1 markierte. Der Gastgeber moniert Abseits und Foul, das wohl jeder mit seiner Brille etwas anders sieht und so dem Schiedsrichter mit dem ausgebliebenen Pfiff wahrscheinlich Recht gibt. In der 2. Halbzeit versuchte Inning mehr konnte sich aber keine herausragenden Chancen erspielen. Anders unsere Herren hier vergab unter anderem Fischer Alex 3 Meter vor dem Tor. In der 75. Minute dann ein toller Konter, den die aufmachenden Inninger zuließen und Daniel Stangl sehenswert mit dem Außenrisst zum 0:2 abschloss. Dies war dann der psychologische Todesstoss für Inning und Isen spielte das Ergebnis souverän nach Hause. Super, wichtige Punkte geholt wenn man oben mitspielen will aber der Weg zum gesetzten Ziel unter die ersten 3 zu kommen ist noch weit und geht gleich am Sonntag 7.10.18 um 13:30 zu Hause gegen die SpVgg Altenerding II weiter.

 

Herren II – sehr dezimiert mit nur 12 Mann mussten unsere Herren II zum Abstiegskonkurrenten nach Wörth fahren. In der 1. Halbzeit egalisierte man sich und es kam auf beiden Seiten nichts Zählbares heraus und man ging mit 0:0 in die Halbzeit. Die 2. Halbzeit startete dann nicht so wie gewollt und Wörth gewann etwas an Oberhand. In der Folge dann ein Foulelfmeter für Wörth den Benjamin Grief zum 1:0 verwandelte. Was dann geschah, war eine tolle Mannschaftsreaktion und jeder kämpfte für jeden auf der Isener Seite und man konnte sich durch Neuzugang Karsten Hebel mit 1:1 belohnen und war zurück im Spiel. Der Siegtreffer gelang dann trotz einiger aussichtsreicher Spielzüge leider nicht mehr. Trotzdem tolle Leistung und mehr einen Punkt gewonnen mit dieser tollen Mannschaftsleistung als 2 Punkte verloren. Jetzt heißt es das Mannschaftsgefühl konservieren und über das spielfreie Wochenende mitnehmen und dann für die nächsten Punkte kämpfen.

 

C-Jgd – feiert einen tollen 3:2 Sieg zu Hause gegen den Kreisligisten aus Eitting. In einer Anfangs ausgeglichenen 1. Halbzeit startete Isen besser und ging in der 4. Minute in Führung, doch Eitting machte schon in der 10. Minute das zwischenzeitliche 1:1. Ab Mitte der 2. Halbzeit konnte dann Eitting immer wieder zeigen, dass sie spielerisch teilweise einen Schritt weiter sind und tauchten immer wieder gefährlich vor dem Isener Tor auf. Die Konsequenz das 1:2 in der 31. Minute. Doch dann kam Jonas Wilfer und schoss die Isener in der 32. und 35. Minute 3:2 in Führung wobei das 3:2 mehr als sehenswert war als Jonas einen zurückgelegten Ball ganz trocken an die Unterkante des Kreuzecks nagelte. In der 2. Halbzeit hieß es dann Vorsprung verteidigen mit Hilfe von Nr. 1. Bis 11 und das machte die Mannschaft mit Bravour, denn man brachte den knappen Sieg nach Hause, auch wenn die teilweise spielerisch überlegenen Eittinger sich immer wieder Chancen kreierten mit einer tollen Mannschaftsleistung nach Hause.

Toller Sieg Jungs und weiter viel Erfolg in der nächsten Runde des Baupokals.

 

Gemeinsam sind wir stärker! - TSV Isen - da bin I dahoam

 

(hk)

#tsvisen, #fussballisen, #team, #Gemeinschaft, #aklasse, #bklasse, #iseninfos, #isen, #jugendfussball, #kreisklasse

 

 

Anbei die Berichte vom im Münchener Merkur
Verwendete Quelle: Erdinger / Dorfener Anzeiger

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Jetzt Mitglied werden und für eine unserer Sportarten anmelden! 

Postanschrift:

TSV Isen von 1909 e.V.,
Postfach 1116, 
 84420 Isen


mit freundlicher Unterstützung :

 


Initiale Website Gestaltung: www.mekki.biz