1. Spieltag A und B Klasse - Vereinsbericht und Zeitungsberichte vom 13.08.2018

Herren I erfüllen Pflichtaufgabe mit 4:0 Heimsieg gegen tief stehende Taufkirchner 

Herren II verlieren am Ende klar 0:3 gegen SV Hörlkofen I

 

Herren I - Kein schönes Spiel aber mit dem richtigen Ergebnis am Ende. Das Spiel wurde wie vorhergesagt ein sehr schweres Spiel, gegen tief stehende Taufkirchner, die jedoch anfangs immer wieder durch schnelle Gegenstöße den Weg zum 16er der Isener fanden, jedoch keine 100% - igen Torchancen gegen eine kompakte Abwehr erarbeiten konnten. Isen erspielte sich Chancen und in der 12. Minute dann das ersehnte schnelle 1:0 für Isen durch Wolfgang Vogt der eine Hereingabe von Julius Schweiger von links cool einschob.

Die Hoffnung das Taufkirchen damit der Zahn gezogen wäre, war nicht so und sie kämpften weiter. Die Isener kreierten immer wieder gute Chancen, machten jedoch nicht das fällige 2:0 und man ging nur mit dem 1:0 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit kam Isen erstmal nicht frisch genug auf den Platz zurück und so hatte auch Aspis die erste große Chance in der 61. Minute. Isen erarbeitet sich zwar auch Chancen gegen den tiefstehenden und kämpferischen Gegner, doch bettelt mit Unsicherheiten hinten auch auf das 1:1. Dann Freistoß Isen, schnelle Ausführung doch Andreas Januschkowetz schiebt den Ball am leeren Tor vorbei. Na hoffentlich rächt sich das nicht, wenn man solche Dinger nicht macht. Jetzt kam Bernhard Schano für den Urlaubsrückkehrer Schweiger J. dem langsam die Kräfte schwinden ins Spiel und machte gleich Dampf über die rechte Seite. Er bereitet dann über rechts auch das 2:0 durch Alex Fischer vor. Jetzt kommt Isen immer besser ins Spiel wenn auch noch eine Chance von Aspis knapp am Tor vorbeisegelt. Das 3:0 in der 82. Minute dann ein provoziertes Eigentor durch Wolfgang Vogt und wieder durch Vorarbeit von rechts Bernhard Schano. Dieser krönte dann seine tolle Leistung auch noch mit 4:0 durch eine abgerutschte Flanke die im langen Eck landet 87. Minute. Dies war dann auch der Endstand.

 

Herren II – Die Mannschaft trat als Mannschaft auf und hat stets gekämpft. Aber wer nicht trainiert kann auch nicht viel reissen. So muss man das Spiel wohl zusammenfassen. Man kämpfte gut gegen einen spielerisch besseren Gegner aus Hörlkofen und erkannte den Unterschied zwischen 1. und 2. Mannschaft auch wenn nicht so deutlich wie man es sich anhand der Trainingsleistung der Herren 2 aus Isen hätten denken können. Auch die 2. Erarbeitete sich Chancen doch in 18. Minute fiel das 0:1 für Hörlkofen. Dieses 0:1 brachte man dann auch in die Halbzeit. In der 2. Hälfte machte Hörlkofen weiter Druck und die Isener konnten nur bis zur 61. Minute das 0:2 verhindern, dann war die Abwehr bei einer Flanke hinterher und Tino Förg machte sein 2. Tor. Das 0:3 dann mit dem Schlusspfiff.

(hk)

 

 

Nächsten Spiele

 

So 19.08.2018 15:30 TSV Grüntegernbach I - TSV Isen I in Grüntegernbach

So 19.08.2018 13:30 TSV Grüntegernbach II - TSV Isen II in Grüntegernbach

 

TSV Isen – da bin i dahoam 

 

 

Anbei auch die Berichte aus der Zeitung zum Spieltag der A-Klasse

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Manfred Grosse (Dienstag, 14 August 2018 09:14)

    Super gemacht Heiko, toller Bericht! Merci

Jetzt Mitglied werden und für eine unserer Sportarten anmelden! 

Postanschrift:

TSV Isen von 1909 e.V.,
Postfach 1116, 
 84420 Isen


mit freundlicher Unterstützung :

 


Initiale Website Gestaltung: www.mekki.biz